Homepage von NEO und Videofenster
WORLD HITS IN BARITONE
NEO - Pianist, Singer & Entertainer

Aktuelles aus 2017


Videofenster
  JUNI
1. Juni   Werde heute mit dem Ausnahmemusiker Vassily Dück zusammen zwei Tangos öffentlich aufführen. Vassily am Akkordeon und ich mit meinem authentischen Rio de la Plata-Akzent werde singen. Zwei der berühmtesten Tangos aller Zeiten, die 100 Jahre alte La Cumparsita aus Uruguay und El Choclo aus Argentinien aus dem Jahr 1903 .


 
 Youtube Videos (öffnen hier auf der Seite) 
 Always 
 Secret Lovers 
 La Cumparsita 
 Zhuravli 
 In 2017 bisher 4 Video veröffentlicht 
  MAI
25. Mai   Heute ganz unbefangen die berühmte Miss Nine bei einem Auftritt kennengelernt. So wenig wie ich wusste, daß sie ein Star der weltweiten DJ Szene und nebenbei auch noch ein gefragtes Model ist, so sympathisch und down-to-earth war sie mir gegenüber. Von Starallüren nichts zu spüren, ganz im Gegenteil. Und wenn sie nicht so gutaussehend und wohl geraten wäre, wäre sie kaum aufgefallen. Das schöne Thüringen hat eben doch mehr zu bieten als Roster, schöne Wälder und endlose Wanderwege! :-)


9. Mai   Der heutige Tag war etwas ganz besonderes für mich in meiner kleinen Musikkarriere. Zum Gedenktag des Sieges über den Faschismus und in Erinnerung an die 27 Millionen russischen Kriegstoten durfte ich heute auf dem Hauptfriedhof von Frankfurt das weltberühmte Antikriegslied Zhuravli mit den Teilnehmern der Veranstaltung singen.

A cappella, also ohne Begleitung, auf russisch und im Beisein des russischen und kasachischen Konsuls. Ein sehr würdevoller Moment für einen Deutschen wie mich, der sich viel mit der deutsch-russischen Geschichte auseinandergesetzt hat und weiß wie lebensnotwendig vor allem für uns Deutsche die Freundschaft zu Osteuropa und insbesondere zu Russland ist.

Russland gehört (im Gegensatz zur Türkei, die zu 97% in Kleinasien liegt) zu Europa und der europäische Teil davon ist fast groß wie die gesamte Europäische Union mit ihren 28 künstlich aneinander geketteten Ländern. Moskau ist die größte europäische Millionenstadt und St. Petersburg die viertgrößte.

Hier noch das Video zu Zhuravli (Kraniche) und hier etwas historischer Kontext dazu.


  JANUAR
7. Januar   Heute ist russische Weihnachten und ich wünsche all meinen Besuchern aus Osteuropa und darüber hinaus ein Frohes Weihnachtsfest!
Einen neuen Song habe ich bereits gelernt in 2017, Stimmen Im Wind von Juliane Werding. Genau wie Hello Again ist der Refrain dreist abgekupfert von Andrew Lloyd Webbers Memory aus Cats, aber dennoch sind es schöne Nummern und bestens geeignet zum Disco Fox tanzen.

1. Januar   Frohes Neues Jahr und viele schöne Feiern und Feste wünsche ich all meinen Besuchern.


Videofenster
  NOVEMBER
30. November   Es hat sehr sehr lange gedauert bis ich endlich das Universalgenie Stevie Wonder erkannt habe. Natürlich wußte ich, daß er ein sensationeller Musiker ist und noch dazu als blinder Multiinstrumentalist, aber ich muss gestehen, ich mochte seine hohe Stimme nie sonderlich. Ich mag sie auch heute noch nicht wirklich. Meiner Meinung singt er vor allem bei seinen Hits immer zu hoch, denn in den tieferen Lagen erscheint sie mir perfekt. Aber wenn er in Richtung hohes C und darüber abdriftet wird sie für mich zum Gejaule. Aber das ist Geschmacksache und Millionen Fans weltweit sollten mich eigentlich Lügen strafen.

Aber mittlerweile habe ich ja wenigstens erkannt, daß seine Kompositionen Weltkulturerbestatus verdienen. Das ging mir schon bei Elton John und den Eagles so, die ich bis zu dem Tag, an dem ich anfing sie nachzuspielen, nicht richtig verstand. Bei Stevie Wonder kam hinzu, daß er in einer Zeit populär wurde, in der ich Meat Loaf, Journey, Queen und Loverboy hörte. Als dann meine Black Music Zeit begann war Stevie beinah schon wieder out. Ich kannte und mochte natürlich seine bekanntesten Lieder, aber sie lösten mit ihrem alten Rhodes Röhrensound aus den 60/70er Jahren nicht die großen Gefühle bei mir aus. und als dann noch I Just Called To Say I Love You rauskam, erschien mir der Song viel zu trivial für einen solchen Könner. Klang wie Tanzmusik für Senioren.

Aber dann habe ich mich an die Kritiker von Beethoven erinnert, die ihm ebenfalls die Einfachheit seiner Komposition Ode an die Freude vorwarfen und fragte mich rhetorisch, was wäre wenn ich diese Melodien erfunden hätte, hätte ich sie nicht niedergeschrieben, nur weil meine Kritiker von mir ausschließlich hochkomplexe Meisterwerke erwarten?

Na ja, und so bin ich nun endlich bei Stevie gelandet und habe ein Medley zusammengestellt, was auch dem Wunderkind Ahsan Watts geschuldet ist, den man unbedingt kennen sollte.



 
 Youtube Videos (öffnen hier auf der Seite) 
 Fly Me To The Moon 
 Hard Habit To Break 
 Leningrad 
 When Doves Cry 
 Nah! 
 The Power Of Love 
 If You Asked Me To 
 In 2016 wurden nur 9 Videos veröffentlicht 

 

JUNI
24. Juni   Die CD ist komplett fertig! Hier ist sie kostenlos zum Download.


14. Juni   Die vierzehn Songs für die CD sind fertig. Jetzt müssen sie nur noch gemastered werden. Das Cover seht ihr unten.

3. Juni   Lange hab ich nichts geschrieben hier, das hat einen Grund. Seit 3 Monaten arbeite ich an meiner dritten CD. Diesmal dreht sich alles um den Bossa Nova und so auch der Titel des Albums from Bossa with Love. Hier das vorläufige Cover:

Titelliste mit jeweils ca.20 Sek. Vorschau: In spätestens 2 Wochen ist sie fertig.

  MÄRZ
7. März   Highway To Hell auf dem Klavier? Jahrelang dachte ich das geht nicht, bis ich mich dransetzte und erstaunt festellen musste, daß es sogar richtig klasse klingt. Immer wieder wurde ich bei Auftritten danach gefragt und immer sagte ich, das geht nicht, jetzt weiss ich es besser und ab sofort ist es in meinem Programm.


  FEBRUAR
23. Februar   Shania Twain, die Königin des Crossover-Country und eine meiner musikalischen Heldinnen steht nun endlich auch groß in meiner langen Songliste.
Die bildhübsche Singer-Songwriterin stammt ursprünglich aus dem Nest "Timmins" in Kanada und in den 90ern und Anfang 2000 brach sie alle Rekorde der Pop-Musikgeschichte. Wahrscheinlich auch weil sie von Musikgenie Robert "Mutt" Lange produziert wurde. Wie komme ich darauf? Nun, selbst Megaproducer David Foster schaffte es 2010 nicht ihr zu einem wirklichen Comeback zu verhelfen. Ihr selbstgeschriebener neuer Song Today Is The Day blieb weit hinter den Hoffnungen ihrer Fans zurück. Aber die echten Fans lieben Shania sowieso zusätzlich wegen ihrem anständigen Charakter. Auf mich trifft das jedenfalls zu.

Nach bereits 6 neuen Titeln von Shania in nur 2 Tagen wird mein siebter und vorläufig letzter Song That Don't Impress Me Much sein.


Videofenster

1. Juli  

Wer meine Website ab und zu aufruft und meine Songliste sieht, dem ist vielleicht aufgefallen, die Welthits von Billy Joel haben es mir angetan und ich lerne momentan einen Song nach dem andern von dem großen (kleinen) Amerikaner. Besonders Leningrad aus dem Jahr 1989 (kurz vor der Annexion der DDR durch die BRD) berührt mich besonders, weil es in einfachen Worten die Absurdität der aktuellen Kriegs- und Russlandhetze des Westens aufzeigt: "We never knew what friends we had, until we came to Leningrad".

Leningrad heisst bekanntlich heute St. Petersburg und dort gab der junge Billy einst ein Konzert, wo er den russischen Clown Viktor und seine Familie kennenlernte. Der Song handelt von den Parallelen zwischen den beiden auf der jeweils anderen Seite des Eisernen Vorhangs und der Freundschaft, die sie seither verbindet. Der Text rührt mich zu Tränen und ich bastele solange daran herum bis es perfekt sitzt.

Danke für diese mahnende und aufklärende Meisterwerk, Billy Joel!

Der nächste Song wird übrigens Goodnight Saigon sein, der in typischer Billy Joel Manier genauso mahnend und aufklärend und gewissermaßen auch ein Anti-Kriegslied ist. Auch wenn Joel sich mit offiziellen politischen Statements (wohl aus Rücksicht auf seine Karriere) immer vornehm zurückhielt und in Interviews beide Titel als "Beschreibung von Einzelschicksalen" (v)erklärt. Für mich sind es zwei Antikriegshymnen par excellence.

UPDATE am 4. Juli: Es ist vollbracht... *puh* war das anstrengend bei der Hitze unterm Dach.



 
 Youtube Videos (öffnen hier auf der Seite) 
 I Wish You Love 
 La Isla Bonita 
 Chiquitita 
 The Best 
 It's A Heartache 
 Gangnam Style 
 Schastlivaya Pesnya 
 Rapper's Delight 
 I Want To Be Your Man 
 Tonight I Celebrate My Love 
 Full Circle 
 Les Rivières Du Temps 
 Hana Saku Michi No Yoni 
 Baker Street 
 True 
 Hello 
 Three Times A Lady 
 Still 
 My Love 
 My Heart Will Go On 
 Easy 
 Stuck On You 
 How Deep Is Your Love 
 Almaz 
 Freedom '90 
 Nathalie 
 Total Eclipse Of The Heart 
 Killing Me Softly With Her Song 
 Fesche Madln 
 I Sing A Liad Für Di 
 Bis Du Einschlafen Kannst 
 Engel 
 So Liab Hob I Di 
 Amoi Seg Ma Uns Wieder 
 Steirerland (unplugged) 
 Endless Love 
 In 2014 wurden 36 Videos veröffentlicht 
1. Juni   Und heute beginnen wieder 2 Wochen täglich bei Käfer's / Wiesbaden. Freue mich über jeden Besuch. Habe auch wieder viele neue Lieder dabei. Z.B. Fernando von ABBA.

7. April   Und noch ein New Age Stück im Kasten und sogar auf Youtube veröffentlicht. Full Circle von der Gruppe mit dem wenig originellen Namen 2002.

3. April   Schnappschuss von der Geburtstagsfeier von Diether Dehm im Norden der Republik. Hatte dort einen spontanen Auftritt und einen illustren und sympathischen Sitznachbarn.

Unser ehemaliger Bundespräsident

Heinz Rudolf Kunze, Manfred Maurenbrecher und andere Musikgrößen der deutschen Popkultur lauschten ebenfalls meinen 2 Songs am Klavier.

Feier in Hannover

***

  MÄRZ
30. März   Lerne gerade ein paar einfache New Age Stücke. Zum Beispiel Hana Saku Michi No Yoni von Masaya, Les Rivières Du Temps von Michel Pépé oder meine Lieblingsfilmmusik aus den 80ern Disperatamente Giulia von Francis Lai. Total schön und inspirierend! Werde aus dem erstgenannten die Tage auch ein kleines Youtube Video mit tollen Hintergrundbildern stricken. Be on the lookout!

20. März   Svetlana Tarabarova aus OdessaMein zweites Lied auf Russisch. Von der Ukrainerin Svetlana Tarabarova. Naturgemäß sehr schwere Phonetik und schon der Titel ist ein Zungenbrecher Schastlivaya Pesnya. Spiele es bisher nur instrumental und muss es noch ein paar Mal üben bevor es sitzt. Aber wenn es mit Koreanisch funktioniert hat geht es auch mit Russisch, zumal ich die Sprache mittlerweile ein klein wenig kann. Würde mich als "fortgeschrittenen Anfänger" bezeichnen und lese immerhin schon einigermaßen flott kyrillisch.



18. März   You Took The Words Right Out Of My Mouth von Meat Loaf ist der absolute Kracher und den hab ich heute für einen geschätzten Kunden als Überraschung gelernt. Inklusive der berühmten gesprochenen Intro: On a hot summer night...

4. März   So, nun hab ich auch mal wieder drei neue Lieder gelernt, während ich nebenbei ein neues Video (Baker Street) inkl. Saxophon produziere. Und zwar:
  1. Sunshine Reggae (Laid Back)

  2. Jenseits Von Eden (Nino de Angelo)

  3. Guardian Angel (Masquerade)

***

  FEBRUAR
20. Februar   Mein erstes, kleines filmisches Meisterwerk ist fertig. Auch dank der genialen Mitarbeit meines Saxophonisten Achim Jankowski



Meine Lionel Richie/Commodores Playlist wird auch langsam vollständig und es fehlen nur noch Hello, Lady, Truly, Say You Say Me, und All Night Long.

2. Februar   So, mittlerweile beherrsche ich das auschneiden (Fachjargon: freistellen) von Personen in Videos und habe es nun erstmals semiprofessionell hinbekommen. Die vorangegangenen Versionen waren noch Spielerei, aber seit Still und Three Times A Lady nenne ich mich nun auch hochtrabend Videokünstler. Hier der Beweis:



Meine Lionel Richie/Commodores Playlist wird auch langsam vollständig und es fehlen nur noch Hello, Lady, Truly, Say You Say Me, und All Night Long.

***

  JANUAR
26. Januar   Zwei Songs des großen Lionel Richie bereichern jetzt mein Youtube Video Repertoire. So wird es weitergehen bis alle wichtigen Balladen von ihm online stehen und sich zu einer schönen Playlist vereinigen. Ein besonders rührendes filmisches Juwel aus dem Jahr 1986 hab ich ebenfalls bei meiner Recherche gefunden und möchte es hier teilen.



22. Januar   Wie erwartet werden meine Videos nun immer komplexer. Mittlerweile habe ich einen Greenscreen und mache das obligatorische Chroma Keying mit After Effects.

Greenscreen Videotechnik zum Freistellen
Allerdings beherrsche ich letzteres noch nicht, sodaß ich es wohl frühestens im Februar erstmals professionell in einem Video einsetzen kann. In der Zwischenzeit kommt Magix Video deluxe 2015 zum Einsatz. Dort sieht man aber deutlich den grünen Rand, wenn man das Video vergrößert. Falls es jemanden interessiert, bei Stuck On You und Easy habe ich es zum Test eingesetzt.

20. Januar   Videos zu drehen macht fast noch mehr Spaß als neue Lieder zu lernen. Habe nun auch vor ein paar Gastmusiker zu den Drehs einzuladen. Gitarrist Ralph und Saxophonist Achim haben bereits zugesagt. Achim wird natürlich True und Baker Street einspielen. Vor allem letzteres ist wohl der Klassiker des Saxophonspiels.

10. Januar   Ein Klick auf die Songs in der Box rechts bringt das jeweilige Youtube Video dazu im Kleinformat oben in mein Webseitenbild. Probiert es aus.

2. Januar   Außerdem wird es keine Monatsübersicht mehr geben, sondern das Gesamtjahr wird hier blogartig aufgelistet.

1. Januar   Ein frohes Neues Jahr für alle Besucher. Das neue Jahr wird ganz im Zeichen meiner Youtube Musikvideo Produktionen stehen. Entsprechend werden hier rechts ab sofort Video Links anstelle von neu gelernten Liedern stehen. Und wie sich das gehört, werden die Videos von mal zu mal besser und anspruchsvoller.


28. Dezember  

A Whiter Shade Of Pale, hat jemand wirklich damals auf Anhieb den Sinn des Textes verstanden? Ich glaube selbst der Textschreiber von Procol Harum weiß bis heute nicht was genau er uns damit sagen wollte, außer daß er die Belanglosigkeit eines verbalen Fauxpas' auf einer Party beschreibt, was zu einem verstärkten Erblassen seiner auserwählten Dame führte.

Der große Joe Cocker hat es auch gesungen und seine Version habe ich heute in 2 Ausführungen (4 und 6 Min.) arrangiert und am Klavier einstudiert.

 
 Im Dezember 19 neue Songs: 
 A Whiter Shade Of Pale (short) 
 A Whiter Shade Of Pale 
 You Are So Beautiful 
 Killing Me Softly With Her Song 
 Merci Chérie 
 Merci Chérie 
 Bianco Natale 
 Auguri Di Buon Natale 
 Astro Del Ciel 
 We Wish You A Merry Christmas 
 Jeans On 
 Jingle Bell(s) 
 (I Love You) For Sentimental Reasons 
 A Little Street Where Old Friends Meet 
 There Goes My Heart 
 Feliz Navidad 
 I'll Be Home For Christmas 
 Rivers Of Babylon 
 Let It Snow, Let It Snow, Let It Snow 
 2014 insgesamt 127 Songs 
22. Dezember   Auch dem großen Rock- und Soulsänger Joe Cocker habe ich heute den verdienten Tribut gezollt und nicht nur sein episches You Are So Beautiful gelernt, sondern auch eine dramatischere Version daraus gebastelt.

21. Dezember   Selbstverständlich lerne ich gerade Merci Chérie (deu/fra) von dem genialen Udo Jürgens. Er war einer der größten Musiker und ein Perfektionist vor dem Herrn. Ich verneige mich vor seinem Talent und seinem Können. Sein Erfolg war mehr als verdient und sein plötzliches Dahinscheiden viel zu früh. Und ganz nebenbei sah er mit 80 besser aus als mancher mit 50.

3. Dezember   Die Advents- und Weihnachtszeit hat begonnen. Entsprechend meine Songauswahl. Den Anfang macht die großartige Country Sängerin Martina McBride mit einem Song, der ursprünglich gar nicht als Weihnachtslied gedacht war, sich im Laufe der Jahrzehnte aber zu einem Standard und Klassiker entwickelt hat Let It Snow, Let It Snow, Let It Snow.


16. November  

Innamorata aus dem Jahr 1955! Seit 30 Jahren liebe ich dieses Lied von Dean Martin aber irgendwie hab ich nie dran gedacht es zu lernen. Vielleicht weil es zu schnulzig ist? Keine Ahnung, aber da ich ab heute abend wieder bei Käfer'S Wiesbaden gastiere und das Publikum dort Geschmack hat, habe ich es gestern Nacht schnell gelernt.



 
 Im November 7 neue Songs: 
 Love Letters 
 I Wish You Love 
 Innamorata 
 L-O-V-E 
 Stardust 
 Smoke Gets In Your Eyes 
 Begin The Beguine 
 2014 insgesamt 127 Songs 
4. November   Soeben aus Lviv (Lemberg) in der Ukraine zurückgekommen und dort einen tollen Auftritt im Wiener Kaffeehaus gehabt. Durch eine Flugverspätung hätte ich das beinahe verpasst, aber am Ende lief noch alles glatt.


5. Oktober  

Grade eben noch schnell vor der Tea-Time im Schlosshotel Kronberg das wunderbare Instrumental Klavierstück Song from a Secret Garden gelernt. Danke an Nadiia für diesen tollen Musiktip!

 
 Im Oktober 9 neue Songs: 
 My Love 
 Hey Baby 
 Anton Aus Tirol 
 Auf Der Reeperbahn Nachts Um Halb Eins 
 Wenn Die Wunderkerzen Brennen 
 Song From A Secret Garden 
 Santa Maria 
 Punker Maria 
 Santa Maria 
 2014 insgesamt 127 Songs 
4. Oktober   So und jetzt hab ich auch die Filmmusik zu dem alten Italo Hau-Drauf-Lach-Mich-Tot Schinken mit Bud Spencer und Terence Hill gelernt. Und weil es so einfach war, die deutsche und italienische Version jetzt auch auf Gitarre. Die Klamauk Variante von Hallervorden hab ich weggelassen.

3. Oktober   Roland Kaiser (und Dieter Hallervorden) auf vielfältigen Wunsch und nicht ganz freiwillig, aber ok, ist ja eigentlich ein ganz schöner Italo Song von Oliver Onions im Original.


12. September  

Schon 12 Lieder in 12 Tagen gelernt. Durch die Routine und Erfahrung geht es immer schneller. Allein heute 3 Songs. Ein Jazz, ein Pop und ein Folk Song von Michael Bublé, Joshua Kadison und Styx. Von letzerer Supergruppe aus den 70er/80er Jahren sogar in zwei Varianten für Klavier und Gitarre!

 
 Im September 16 neue Songs: 
 Could It Be Magic 
 I Believe I Can Fly 
 Ebony And Ivory 
 Sway 
 Boat On The River 
 Picture Postcards From L.A. 
 Always On My Mind 
 Heal The World 
 You Are Not Alone 
 If You Asked Me To 
 Abschied Nehmen 
 Thank You For The Music 
 Chiquitita 
 Super Trouper 
 I Do, I Do, I Do, I Do, I Do 
 Honey Honey 
 2014 insgesamt 127 Songs 
2. September   ABBA Repertoire Upgrading könnte man das (auf Neudeutsch) nennen was ich grade mache.


27. August  

Roger Troutman, ein Genie wie er erblickt nur selten das Licht der Welt. Und viel zu früh gegangen ist er auch noch. Aber er hat uns ein paar der größten Funk und Dance Tracks des Planeten hinterlassen. Prince könnte ihm wohl noch das Wasser reichen, aber sonst steht er ziemlich alleine auf dem Olymp der Dance/Funk Musik der 80er Jahre. Wer aus dieser Zeit kennt nicht das treibende More Bounce To The Ounce oder Dance Floor von Zapp, der Gruppe die fast nur aus der Dayton/Ohio Familie Troutman bestand und so tragisch mit dem Tod zweier Brüder endete. Das absolut einzigartige I Want To Be Your Man von Roger ist ab heute in meinem Programm.

 
 Im August 6 neue Songs: 
 Mas Que Nada 
 I Want To Be Your Man 
 All Right 
 Aber Dich Gibt's Nur Einmal Für Mich 
 The Loco-Motion 
 An Der Schönen Blauen Donau 
 2014 insgesamt 127 Songs 
9. August   Nach 2 Jahren Pause hab ich wieder angefangen mit Gitarre aufzutreten und dann natürlich gleich einen Haufen Lieder dazu genommen, die ich schon am Klavier kann (die Umsetzung ist einfach). Deshalb ist mein Repertoire quasi über Nacht um dutzende Lieder gewachsen und ich kratze so langsam die 1000er Marke.

3. August   "Dieses Lied wurde nicht komponiert, es existierte bereits seit Ewigkeiten im Universum und Johann Strauss hat es nur aufgeschrieben", resümierte mein Cousin Diether einst weise. An der schönen blauen Donau für Hochzeiten als Brautwalzer ab sofort auch in meinem Programm am Klavier mit sparsamer Orchesterbegleitung.


20. Juli  

So, jetzt hab ich mal Zeit zum Durchatmen. Die nächsten Wochen stehen bis in den August hinein viele freie Tage auf dem Plan. Werde den Sommer genießen.

 
 Im Juli 4 neue Songs: 
 El Cóndor Pasa 
 Weus'd A Herz Hast Wia A Bergwerk 
 Welch Ein Tag 
 Theme from St. Elmo's Fire 
 2014 bereits 127 Songs 
11. Juli   David Fosters instrumentale Liebes Ballade aus dem Film St. Elmo's Fire spiele ich ab heute auch. Schwer zu spielen in Ab-Dur. Bin noch ein bißchen am Üben.

Die anderen etwas obskuren Songs habe ich nur für kirchliche Trauungen gelernt. Sozusagen Auftragslieder.


16. Juni  

Und wieder die Bee Gees mit ihrem Hit Islands In The Stream. Geschrieben für Dolly Parton & Kenny Rogers aber auch von ihnen aufgenommen und oft live auf den Konzerten gespielt. Dasselbe gilt für Dionne Warwicks Heartbreaker, das wohl auch bald hier folgen wird.

 
 Im Juni 11 neue Songs: 
 Amoi Seg Ma Uns Wieder 
 No Matter What 
 You Can't Hurry Love 
 Islands In The Stream 
 If You Don't Know Me By Now 
 Words 
 To Love Somebody 
 Freedom '90 
 The Safety Dance 
 Wouldn't It Be Good 
 True 
 2014 bereits 127 Songs 
15. Juni   Auch heute waren wieder die legendären Bee Gees in meinem musikalischen Fokus und der Song Words aus dem Jahr 1968 ist jetzt in meinem Repertoire. Damit habe ich nun bereits 4 Titel von den Australiern im Programm.

Gleich danach hab ich mich an If You Don't Know Me By Now von Simply Red bzw. Martina McBride (Country Version) gesetzt.

13. Juni   To Love Somebody von den Bee Gees hab ich heute gelernt. Allerdings in der langsameren und schöneren Version von Michael Bolton.

12. Juni   Men Without Hats hatten im Tanz- und Partyjahr 1983 einen Überraschungserfolg auf den weltweiten Tanzflächen. Darin beschwerten sie sich über den Rausschmeisser ihrer Lieblingsdisco in Kanada, der ihren Pogo Tanz nicht mochte, weil er für andere Gäste zu gefährlich sei. Daraus wurde mit The Safety Dance ein One-Hit-Wonder, das ebenso melodiös wie unvergesslich ist und deshalb ab heute auch von mir zu hören.

Und gleich danach noch die Instrumental- bzw. Klavierversion von George Michaels innovativem Hit aus den 90ern mit den Supermodels Christy Turlington, Linda Evangelista, Cindy Crawford u.a. im Video von Freedom '90.

11. Juni   Jetzt hatte ich ein paar Tage Künstlerpause wg. Feiertagen, Pfingsten und meinem eigenen Geburtstag, aber weiter geht's im Galopp mit Nik Kershaws rockiger Nummer Wouldn't It Be Good aus den 80ern, das ab heute auch von mir zu hören ist.

2. Juni   Das majestätisch elegante True von den "New Romantics" Spandau Ballet aus dem Jahr 1983 hat mich sage und schreibe 30 Stunden Arbeit gekostet, aber jetzt kriege ich selbst jedes Mal Gänsehaut wenn ich diese Wahnsinnsnummer live spielen darf. Und das Beste ist, Achim mein Saxophonist spielt das Solo wie im Original!


27. Mai  

Wer kennt noch Ryan Paris aus den 80ern? Genauer gesagt war es 1983 als er einen großen Hit mit dem von Gazebo getexteten Titel Dolce Vita in Europas Discos hatte. Ab heute auch in meinem Programm und 2 Stunden später dann noch I Like Chopin, von Gazebo selbst gesungen und gespielt bzw. jetzt von mir :-)

 
 Im Mai 14 neue Songs: 
 Just An Illusion 
 I Like Chopin 
 Dolce Vita 
 Push The Button 
 Blurred Lines 
 Soul Food To Go 
 Lemon Tree 
 Eleni 
 La Passion 
 Verdammt Ich Lieb Dich 
 Johnny And Mary 
 Heaven Can Wait 
 Zelim Malo Mira 
 Ein Bißchen Frieden 
 2014 bereits 127 Songs 
20. Mai   Das anstößige, sexistische und drogenverherrlichende Blurred Lines von Robin Thicke ist grade fertig geworden. Wäre es nicht die ultimative Tanznummer würde ich den Song boykottieren. Ein wirklich dummer Text mit dem der Nobody Thicke offenbar seine bis dato überschaubare Bekanntheit steigern wollte. Leider ist ihm das bei unserer "modernen" Spaßgesellschaft auch wieder mal gelungen. Dennoch werde ich mich vor dem Spielen des Songs von dem primitiven Inhalt distanzieren. Ich bin zwar Covermusiker, aber nicht alles was ich covere kann ich kritiklos akzeptieren. Jedenfalls nicht ohne Disclaimer. Auch (und vor allem) Musiker tragen m.E. Verantwortung.

19. Mai   Manhattan Transfer, was für eine großartige Vokalistentruppe. Ab heute spiele ich ihren von dem Brasilianer Djavan komponierten Millionenseller Soul Food To Go.

13. Mai   Eleni von Demis Roussos auf Deutsch, Englisch und Griechisch gelernt. Wenn ich mich nicht verzählt habe ist das meine 15. Sprache/Dialekt in der ich singe.

12. Mai   Heute die völlig verrückte Trance Nummer La Passion von Gigi D'Agostino aus dem Jahr 2000 gelernt. Ein Ohrwurm der einen wahrlich verrückt machen kann.

5. Mai   Robert Palmer war eigentlich bisher kein Favorit von mir, aber ein paar gute Songs hat er auch. Deswegen hab ich heute die treibende Tanznummer Johnny And Mary gelernt. Spasiba Rimma!

4. Mai   Meat Loafs gefühlvollster Song aus der Feder des genialen Jim Steinman ist jetzt auch im Kasten Heaven Can Wait.

3. Mai   Derselbe Song wie gestern nun auch noch schnell auf kroatisch gelernt: Zelim Malo Mira. Für den Frieden sollte man in allen Sprachen singen. Mit Gewalt erreicht man ihn bekanntlich nicht!

2. Mai   Durch die Kriegstreiberei der westlichen Medien und Regierungen leider momentan aktueller denn je. Nicoles Welthit Ein Bißchen Frieden ab heute auch von mir.

1. Mai   Heute von 11 bis 18 Uhr Main Act auf dem Adlerplatz in Bad Soden. Sozusagen ein Heimspiel.


20. April  

Zu Ostern den wunderschönen Titel True Love aus der Feder von Cole Porter gelernt und heute auch bereits 2x live gespielt. Der Song wurde weltbekannt durch den Spielfilm Die oberen Zehntausend (High Society) aus dem Jahr 1956.

Das Filmfoto zeigt die Ausnahmeschönheit Grace Kelly mit ihrem Partner Bing Crosby während "True Love".



 
 Im April 14 neue Songs: 
 Need You Now 
 True Love 
 Verschwinde 
 Verdamp Lang Her 
 Das Liebeslied 
 Cello 
 Das Gefühl 
 Horizont 
 Drück Die 1 
 Das Spiel 
 Wenn Man Sich Nicht Mehr Liebt 
 Ich Lieb dich Überhaupt Nicht Mehr 
 Hello Dolly 
 Ich Lieb Dich Überhaupt Nicht Mehr 
 2014 bereits 127 Songs 
17. April   Heute war nochmal ein Titel von Annett dran und dann endlich mein alter Lieblingsrocksong von BAP aus dem Jahr 1981. Es ist wirklich Verdammt Lang Her, daß ich dieses Lied zum ersten Mal hörte. Und jetzt darf ich ihn sogar selbst vor Publikum am Klavier rocken. Natürlich mit einem ausgedünnten Playback, also zu Schlagzeug, Bass und Rockgitarre.

Und morgen kommt dann Verschwinde und Der Den Ich Will. Wieder von Annett Louisan und damit bereits mein 6. und 7. Titel von ihr. Nota bene, innerhalb einer Woche! Ich habe sie plötzlich (wieder) entdeckt, als ich Songs von Udo Lindenberg und Frank Ramond recherchierte.

16. April   Und auch heute nochmal Workoholic gewesen und 2 Songs hintereinander eingeübt. Cello von Udo Lindenberg und Das Gefühl von Annett Louisan.

15. April   Heute war ich mächtig fleißig und hab gleich 3 Lieder auf einmal gelernt. Erst zwei von der zauberhaften Annett und dann wieder eins von Udo.

14. April   Nach Udo Lindenberg, von dem ich noch weitere Songs lernen werde, kommt man irgendwann auf direktem Weg auch zu Annett Louisan. Kein geringerer als Frank Ramond, der eben auch für Udo und Roger Cicero Hits schreibt, ist der Produzent und Songschreiber der zuckersüßen Ostdeutschen.

Mein erster Titel von ihr stammt aus dem Jahr 2007 und ist ein tragischer Chansonette Wenn Man sich Nicht Mehr liebt. Dieser Song tut richtig weh. Taschentücher nicht vergessen...

7. April   Nach meinem Besuch in Tübingen und der 2-stündigen Aufnahme Session bin ich nun seit gestern schwer am schneiden. Mit Videobearbeitung hatte ich bis dato kaum Erfahrung, aber dank David Klavins Hilfestellung und etwas Fleißarbeit stehen bereits 3 Titel auf Youtube. Meinen allerherzlichsten Dank nochmal an den genialen Klavierbauer für die Gastfreundschaft, Mühe und Zeit die er mir zuteil werden ließ.

Hier zwei Leckerbissen für alle Klavierfreunde und Filmenthusiasten:
6. April   Die Aufnahmen in Tübingen sind abgeschlossen. War doch etwas schwieriger als gedacht, aber ich hab mehrere Instrumentalstücke eingespielt und bearbeite sie jetzt für Youtube. Glory Of Love, Der Pate, Dr. Zhivago und andere Perlen der Popmusik sind dabei.

5. April   Morgen mittag geht's für eine Nacht nach Balingen in die Klavier-Klinik und dann am nachmittag zu Aufnahmen nach Tübingen ans Klavin Modell 370, in Fachkreisen auch bekannt als The Giant, das größte Klavier der Welt. Habe meine neue Zoom Q4 Kamera und 2 Top Kondensator Mikrofone im Schlepptau. Der Erbauer persönlich, David Klavins steht mir zur Seite.



Das Ergebnis lade ich dann hier und auf Youtube hoch.

3. April   Udo ist einfach der Größte! Seit über 40 Jahren Top of the Pops in Deutschland und mit jedem Jahr besser. Seit einigen Tagen lerne ich fast ausschließlich Songs des Alk... äh des Allround Genies der seit Jahren im 5-Sterne Hotel residiert und sich einen Dreck um Konventionen schert. Er macht sein Ding!

Kauft Euch die DVD/Bluray Udo Lindenberg unplugged - Live aus seinem "Wohnzimmer", dem Hotel Atlantic in Hamburch :-)



Einen seiner Songs hab ich verjazzt, deswegen ist er in der Songliste doppelt angegeben, das Original und die Jazz Version.