Homepage von NEO und Videofenster
WORLD HITS IN BARITONE
NEO - Pianist, Singer & Entertainer

These: "Betrug erzeugt Gegenbetrug" oder

"Wer ehrliche Kunden will, muss ehrliche Produkte haben"

Seit Einführung der Digitaltechnik wurde die Musikindustrie nicht müde ihre Kunden, die sich von bestimmten CDs Kopien machten zu kriminalisieren und zu diffamieren. Mit teilweise groß angelegten Werbekampagnen und Orwell'schem Neusprech wurden Begriffe wie Piraterie, Diebstahl, Kriminalität und sogar Terrorismus ins Feld geführt und in die Psyche des Kollektivs gehämmert. Mit der gewünschten Wirkung.

Viele Menschen (und auch Musiker) haben über Jahre hinweg diese Form der Propaganda verinnerlicht und dabei jedoch folgendes vergessen: Wie kommt es, daß bodenständige Künstler wie Reinhard Mey oder der österreichische Shooting Star Andreas Gabalier, der mit seiner Musik die Botschaft von Liebe, Harmonie, Freunschaft, Ehrlichkeit, Treue, Tradition, Patriotismus*, Heimatgefühl ergo von echten Werten verbreitet zu den besten CD Verkäufern der Branche gehört und bereits in den Anfangsjahren seiner noch jungen Karriere 6-fach Platin und ähnliche Auszeichnungen einheimste?

Nun, die Antwort liegt auf der Hand. Weil es ehrliche Musik ist!

Bei Lady Gaga, Beyonce, Madonna, Sido, Bushido & Co. geht es i.d.R. um Zerstörung, Dämonen, Sex, Porno, Gewalt, Hass, Betrug, Wut, Rache und falsche Egos. Der Konsument, der sich dem medialen Wahn dieser Form von Unterhaltung weltweit kaum noch entziehen kann, fühlt diesen Betrug instinktiv und intuitiv und antwortet auf dieselbe Weise, er "betrügt zurück" und kauft diesen Schrott nicht mehr, sondern kopiert die ihrerseits 1000-fach kopierte Eintagsfliegenmusik aus dem Internet oder vom Erstkäufer. Somit sind viele sog. "Raubkopien" nichts als ein Spiegel der "geraubten Musik" und "falschen Identitäten" unserer verlogenen Zeit in der die Wahrheit tagtäglich auf den Kopf gestellt wird und die Musikindustrie (allen voran die anglophone) Betrug an den echten Wünschen und Sehnsüchten der Menschen betreibt und damit die Saat säht ebenfalls betrogen zu werden.

Dies ist ist eine private Meinung und keinesfalls der Versuch einen Rechtsbruch zu bagatellisieren, sondern ein Erklärungsversuch jenseits der fremdgesteuerten Medienanstalten, die täglich Mord und Totschlag verkaufen und sich wundern wenn sie genau das zurück bekommen. Wer lügt und betrügt wird zurück betrogen, das ist ein Naturgesetz, sozusagen das Gesetz der Anziehung.

Natürlich ist das Problem vielschichtiger als hier dargestellt, aber es ist ein selten bis nie gehörter Aspekt, der mehr als überlegenswert ist.

Wer möchte, daß die Kunden ehrlich sind, muss erstmal selbst ein ehrliches Produkt anbieten, siehe Reinhard Mey, Andreas Gabalier, José Luis Perales, Shania Twain, Oliver Dragojevic, Jayesslee, Air Supply u.a.

*Bitte Patriotismus nicht mit Nationalismus verwechseln. Das erste ist die Liebe zu den Seinen während letzteres der Haß
gegen Andere ist.